Onkologische Begleittherapie

Onkologische Begleittherapie

Sie erhalten eine Chemotherapie?

Wir begleiten Sie mit unserer Pharmazeutischen Betreuung fachkundig während und nach Ihrer Therapie. Mehr Lebensqualität bei bestmöglichem Therapieergebnis ist das Ziel.
Dabei geht es auch, aber nicht nur darum, eine bessere Verträglichkeit einer Chemo- oder Strahlentherapie zu unterstützen. Ihre Krankheit ist belastend und die Behandlung oft umfangreich. Sie haben viele Fragen und Probleme, die es zu klären, zu lindern und lösen gilt.

Chemotherapien in Tabletten- und Kapselform
Zunehmend kommen Chemotherapien, die man in Tabletten- und Kapselform einnimmt, so genannte „orale“ Chemotherapien mit neuartigen Nebenwirkungsprofilen zum Einsatz.
Da diese nicht unter Beobachtung durch einen Arzt verabreicht werden, sondern nach Plan zu Hause eingenommen werden sollen, ist umfangreiche Aufklärung notwendig, um Falschanwendungen oder Nichtanwendung aus Unsicherheit auszuschließen. Auch Wechselwirkungen können den Therapieerfolg gefährden.
Das macht eine adäquate pharmazeutische Begleitung in enger Abstimmung mit dem behandelnden Arzt umso wichtiger.

Systematisches individuelles Medikationsmanagement
Zum Erkennen und Lösen von arzneimittelbezogenen Problemen in Zusammenhang mit der oralen Krebstherapie gehört für uns zweierlei:

  • Zuhören mit gezieltem Nachfragen sowie
  • das systematische individuelle Medikationsmanagement, bei dem wir Ihre gesamte Medikation auf Verträglichkeit und mögliche Wechselwirkungen mit dem geplanten Therapieverfahren prüfen. Und Sie entsprechend zur Einnahme beraten.

Bei vielen komplexen Behandlungen – vor allem bei mehreren parallelen Krankheitsbildern – ist ein abgestimmtes Neben- und Wechselwirkungsmanagement während und nach der Therapie mit Krebsmedikamenten für die Lebensqualität von zentraler Bedeutung. Bei Nebenwirkungen wie Übelkeit, Durchfall, Mundtrockenheit, Schluckbeschwerden, Hand-Fuß-Syndrom (Druckempfindlichkeit) oder chronischer Müdigkeit beraten wir Sie auch, was Sie ggf. vorbeugend bzw. lindernd tun können.

Ausgewogene Nährstoffversorgung
Für eine möglichst ausgewogene Nährstoffversorgung, die Ihr Wohlbefinden verbessert, geben wir Ihnen je nach Verlauf und Behandlungsstadium individuelle Empfehlungen. Besonders bei Einschränkungen in der Nahrungsaufnahme helfen wir, einer Mangelernährung frühzeitig vorzubeugen.

Mikronährstoffe
Wir geben Empfehlungen für Ihre ausreichende Versorgung mit Mikronährstoffen (Vitamine, Spurenelemente, Ballaststoffe, sekundäre Pflanzenstoffe), um die Therapie zu unterstützen, Nebenwirkungen zu mildern und nachhaltig Ihre Lebensqualität zu verbessern.

Weitere ergänzende Therapieverfahren/komplementäre Onkologie
Gerne stellen wir Ihnen auch komplementäre Verfahren vor und geben – in Absprache mit Ihrem behandelnden Arzt – Orientierungshilfen und Empfehlungen. Diese Verfahren werden ergänzend zur konventionellen Therapie und in der langfristigen Nachsorge angewandt.
Wir geben Ihnen auch weitergehende Empfehlungen, was Sie selbst für Ihre Gesundung tun können.
Übrigens führen wir auch spezielle Kosmetik zum Abdecken von Narben.

Sprechen Sie uns an. Oder vereinbaren Sie einen Beratungstermin - gerne auch in Begleitung Ihrer Angehörigen -, damit wir direkt genügend Zeit einplanen können.

Wir sind Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Onkologische Pharmazie (DGOP).

DGOP

Sonnen Apotheke

Bonifatius Apotheke